Maiengrün


Alpenblick-Höhenweg westlich der Wyna
Sonntag, 19. September 2004

Wandern auf den Höhenzügen westlich der Wyna und dabei die vielfältigen Eindrücke geniessen: Die Pflanzen neben uns, immer wieder faszinierende Ausblicke auf die "bucklige Welt" und in der Ferne (wenn das Wetter uns gut gesinnt ist) das Alpenpanorama. 
 
"Der Weg ist das Ziel" ist unser Motto.

TREFFPUNKT  (zwei Varianten):

8'00 Uhr beim Parkplatz Schulanlage Mägenwil (für jene, die nicht direkt selber zur Haltestelle "Unterkulm Nord" der Wynetalbahn fahren). Abfahrt pünktlich um 8'10 mit all jenen, die kommen.
Von Mägenwil fahren wir mit PW(s) nach Unterkulm Nord und von dort mit der Wynetalbahn ein paar Stationen nach Reinach Nord (Abfahrt um 8'59 h; Bitte Kleingeld mitnehmen um die Billette am Automaten zu lösen).

DIE WANDERUNG:

Von Relnach Nord geht es gemütlich bergauf zum Geisshof, den wir pünktlich zum Beginn der Öffnungszeit erreichen um einen (weiteren) Morgenkaffee zu geniessen.

Von dort über Bründlichrüz weiter Richtung Nord durch den Wald bis wir erstmals auf einer Anhöhe die freie Sicht auf die Alpen geniessen. Kurz vor 12'30 erreichen wir den Platz für die Mittagsrast  und (wenn das Wetter mitspielt) grillen die Würste am Feuer.

Nach der Mittagsrast geht es weiter auf der Anhöhe nach Norden über Waldertsholz und Pfaffenberg. Dann begegnen wir einem mächtigen Findling und einem Sodbrunnen. Auf einer vom Lothar geschaffenen Lichtung geniessen wir Brombeeren und staunen über die Pflanzenvielfalt - eine echte Herausforderug für alle Botaniker! Und kurz danach läd uns ein Aussichtspunkt mit Sicht auf die Berner Alpen zu einer Rast ein.

Quer über die Bôhlerpass-Strasse geht's noch einmal kurz bergauf und dann führt uns ein angenehmer Wanderweg vorbei an einer "Wurzelmännchen-Kulisse" und mit Ausblicken ins Wynetal hinunter nach Unterkulm.
Etwa um 16'30 werden wir wieder in Unterkulm-Nord und bei den Autos sein.

TOTALE WANDERZEIT:  Etwa 4,5 Stunden (gemütliches Tempo)

MITNEHMEN UND AUSRÜSTUNG:

Gute Laune, Verpflegung aus dem Rucksack (bei schönem Wetter können wir zu Mittag Würste grillen), Wanderschuhe, Regenschutz, ev. Wanderstöcke, 1/2Tax-Abo

ANMELDUNG UND AUSKUNFT:

Hans-Peter, 079 461 33 79