Skitour
Winterröscht und Bolberg
  (1759m / 1800m)

Eine Tour der Naturfreunde Maiengrün

21. 1. 2006


6 Tourenfahrer (leider keine Tourenfahrerin) montieren in Habkern Jacken, Mützen,
Barryvox und was sonst noch dazugehört.

 
Zum Glück hilft die alte Holzbrücke über den tiefen Bachgraben - bis hierher waren die Skier meist
auf den Schultern.



Im Hintergrund Habkern...


... und tief unten der Thunersee.


Szenen des Aufstieges, begleitet von sich ständig wiederholenden Wummgeräuschen. Das
Lawinenbulletin meldete "erheblich", doch diese Tour kann auch dann gemacht werden.







Theo bei Stil-Studien beim Aufstieg.


Immer wieder kam die Sonne durch und gab uns eine Ahnung, wie die Aussicht sein könnte.






Hinter uns der Winterröscht...


... mit seinen Wächten.




Besinnlicher Moment im Sattel zwischen Winterröscht und Bolberg. Was geht wohl in den Köpfen vor?


Auf dem Gipfel herrschte dichter Nebel, nur kurz drückte die Sonne.


Dann war da noch die Abfahrt. Der Schnee war zum Abhaken,
doch das Aufstehen beherrschen wir wieder aus dem FF.



Die Glücklichen sind schon da unten: Bäre und Theo!




Bäre zog unbeirrt seine Kurven durch den gemeinen Schnee.


Wir sind schon fast wieder am Schluss der Tour.


Ein Berner Heimetli.


Ein finales Most gehört einfach dazu: "Übungsbesprechung" im Restaurant Enzian in Habkern.


Danke fürs mitkämpfen.
Markus

Und zum Schluss wie besprochen das Höhenprofil der Tour