Schnupperschneeschuhtour
ob Sörenberg
Eine Tour der Naturfreunde Maiengrün

14. 1. 2006


  19 Personen beim Anschnallen von 38 Schneeschuhen bei einer Temperatur von ca  minus 12° C
auf dem Parkplatz oberhalb Sörenberg (Nähe Talstation Rothornbahn, 1229m)

 

Hier der Freddy als Beispiel


Jedermann und Jedefrau sind froh, dass wir endlich marschieren und die Körpertemperatur etwas ansteigt.
Hier beim Heimetli Stafelschwand..



Endlich Sonne - Brille und Creme werden montiert.


Theo und Co. kurz nach der heissen Bach-Schickane.


Stiebender Pulverschnee und Sonne bis zum Abwinken!


Vor der "Abfahrt" in den grossen Graben.








Auf dem "Gipfel", einer Kuppe von 1573m oberhalb der Passhöhe der Panoramastrasse.
Im Hintergrund rechts das Brienzerrothorn, in der Bildmitte der Arnihaggen und links davon der Arnitristen (kleine Spitze).



....und es waren doch Gämsen.


Gipfelrast an der Sonne....


...und im Tal das Nebelmeer.








Von links: Pilatus, Rigi (davor der Bürgenstock), Stanserhorn, Buochserhorn (mit Schnee)


Stiebender Abstieg Richtung Lochhütte.





Nochmals war "Sonne reinziehen" angesagt.....


....vor der Kulisse der Schrattenfluh mit Schibengütsch links aussen.


Der brutalste Moment des Tages: Abschied von der Sonne


Doch das ist nur ohne Sonne möglich: Riesige Gebilde aus Rauhreif.